Schrill im April 1998 minimieren  

“Schrill im April” schaffte es in diesem Jahr, das Ballett des badischen Staatstheaters zum ersten Mal im Tollhaus zu präsentieren. Es wurden “getanzte Zärtlichkeiten in all ihren Farben” gezeigt, wobei leider das lesbische Publikum etwas zu kurz kam und sich auf eine einzige Frau zu konzentrieren hatte.
Hilde Becker alias Alice Hoffmann kam beim Hetero-Publikum zwar sehr gut an, zog sich aber den Unmut der Lesbenfraktion zu. Auch Ilja Richter sorgte zwar für ein volles Haus, im nachhinein stellten sich diese beiden Veranstaltungen jedoch als schlichtweg themenfremd heraus.

  
 
Chronik minimieren  
  

 
Copyright 2005-2009 Schrill im April e.V. - Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen